Kreissporttag 2017

Kreissporttag 2017

Kreissporttag lockt viele Delegierte ins Dannenmann-Forum

Vorstand komplett in den Ämtern bestätigt.

 

Westerstede. Relativ früh hat der Kreissportbund Ammerland seinen turnusmäßig alle zwei Jahre stattfindenden Kreissporttag in diesem Jahr veranstaltet. Am vergangenen Donnerstag trafen sich etwa 100 Vertreter der Ammerländer Sportvereine im Dannemann Forum in Westerstede.

Es ging um Finanzen, Vorstandswahlen und ein Kurzreferat über die Sportjugend. Zunächst wurden wohlwollende Grußworte von Landrat Bensberg und Westerstedes Bürgermeister Groß an die Delegierten gerichtet. Herr Bensberg lobte die große Gemeinschaft in den Sportvereinen, das die Mitglieder ihren Beitrag zur Integration der Flüchtlinge geleistet haben und mit einem Augenzwinkern wies er auf eine neue Fitness-App hin: "Leider kann man der danach nicht unbedingt zuprosten, weil man stolz ist auf das Vollbrachte".

Herr Groß vollzog einen Bogen über die Bandbreite des Sports, den guten Rahmenbedingungen im Ammerland und sein besonderer Dank ging an alle, die dafür sorgen, dass der Sport funktioniert.

Kreissportbund Vorsitzende Monika Wiemken ließ ein paar Zahlen folgen, 44467 Mitglieder gibt es derzeit in 167 Vereinen im Ammerland. Eine geringe Steigerung ist somit gegenüber 2015 zu verzeichnen. Sie ließ nochmal die vielen Sportevents der vergangenen Jahre Revue passieren und präsentierte dann den Abteilungsleiter für die Sportjugend des Landessportbundes Niedersachsen, Frank-Michael Mücke zu einem Kurzreferat über die Situation eben bei der Sportjugend.

Ist die Sportjugend ein Auslaufmodell? Nein, die Zeit hat sich gewandelt und Jugendliche brauchen eine biografische Passung, es geht nicht mehr darum, irgend was zu machen, damit man was macht, sondern die Jugend schaut nach dem, was für sie am günstigsten ist. Nicht finaziell, sondern innerhalb des Sportangebotes und der Möglichkeiten. Die jungen Menschen sind die Zukunft des Vereins. "Wir haben die Welt nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen. Also: Beziehen wir sie ein, schenken ihnen Vertrauen, geben ihnen Freiraum, Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten". 

Geehrt wurden in diesem Jahr für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit Monika Wiemken und Stefan von Aschwege mit der silbernen Ehrennadel des Landessportbundes. Der Kassenbericht vorgetragen durch Wilhelm Funk zeigte die gute wirtschaftliche Arbeit im KSB Ammerland und der respektvolle Umgang mit den Ressourcen. Kassenprüfer Rolf Hoopmann hatte alles für gut befunden und bat die Versammlung um Entlastung und Entlassung des Vorstandes und bei den Neuwahlen, die allesamt in einer Wiederwahl mündeten, gab es anschließend keine Überraschungen.

Ein kurzer Ausblick auf anstehende Termine wie z. B. am 21.05. der Frauensporttag in Wiefelstede, der Kerl-Gesund-Männersporttag am 03. September in Westerstede und die Ammerländer Sportschau am 12. November in Bad Zwischenahn schloß einen harmonischen Kreissporttag 2017 ab.

Axel Eickhorst



Foto: KSB Ammerland

 

Der Vorstand ist vollzählig: hintere Reihe von links: Svenja Jonas (Sportjugend), Monika Wiemken (Vorsitz), Daniela von Essen (Stelvertr. Vorsitz), Bodo Dillhöfer (Sportbetrieb), Axel Eickhorst (Presse)

vorn von links: Dieter Schwengels (Geschäftsführer), Ties Plate (Lehrreferent), Wilhelm Funk (Finanzen), Stefan von Aschwewge (Stellvertr. Vorsitz)

 

Protokoll Kreissporttag 2017








 

Termine

Qualifix-Lehrgang:
"Haftung, Teil 1"
Datum: Do., 8.02., 18-21 Uhr
Referent: Torsten Albrecht, Apen
Anerk.: 4 LE Vereinsm.-Lizenzverl.  Kosten: 10 Euro

ÜL-C Fortbildung: 
"deepWORK meets bodyART"        Inhalt: funkt. Körpertraining            Datum: Sa., 27.1., 10-12.15 h     Referent: Ralf de Vries, Papenb.    Anerk.: 3 LE zur ÜL-C Lizenzv.     Kosten: 10 Euro


SAVE THE DATE:
7. Frauensporttag
Datum: So., 27.05.2018

3. KERLgesundsporttag
Datum: So., 02.09.2018


Wir bewegen unsere Region!