Sportstättenbau

Vereine mit vereinseigenen Sportstätten oder langfristig gepachteten Sportstätten können bei Umbau-, Instandsetzungs- oder Erweiterungsmaßnahmen Mittel aus dem Förderprogramm Sportstättenbau beantragen. Bei den Richtlinien gab es grundlegende Änderungen.

Der Vorsitzende des Sportstättenbauausschusses des KreisSportBund Ammerland sollte schon in der Planungsphase eingebunden werden.

Die Antragsfrist beim Sportstättenbauausschuss des KreisSportBund Ammerland endet am
01. September 2018.

Vorsitzender des Sportstättenbauausschusses des KreisSportBund Ammerland:


Wilhelm Funk
Sonnenweg 4 b, 26689 Apen
privat: 04489-5737, Fax: 04489-940227
E-Mail

Hier finden Sie die Richtlinie sowie die wichtigsten Formulare:

Beratungsprotokoll.pdf

Antrag auf Foerderung.pdf

Antrag auf Auszahlung.pdf

Verwendungsnachweis.pdf

VW Ausgabenzusammenstellung.pdf

Durchfuehrungsbestimmungen_2017.pdf

Vollstaendigkeitspruefung SB Vorgaenge_1_.pdf

Richtlinie Sportstaettenbau mit Erlaeuterungen 2017.pdf

Fertigstellungsanzeige.pdf










 

 

News

SAVE THE DATE:
3.
KERLGESUND - Sporttag
Datum: So., 02.09.2018

Termine

ÜL-Fortbildung in Oldenburg:

"Der Wald als Fitnessstudio"    Datum: 23.6., 9-13 o. 14-18 h
Ref.: Michael Groth, Oldenb.
Anerk.: 5 LE ÜL-C Lizenzverl.
Kosten: 10,00 €

Wir bewegen unsere Region!