Home

Sportgerätebeihilfe im KSB Ammerland Auswertung
der gezahlten Beihilfen der Jahre 1999 – 2018

Der KreisSportBund Ammerland unterstützt seine Mitgliedsvereine schon seit mehr als
30 Jahren durch die Zahlung von Sportgerätebeihilfen. Während diese Mittel in den ersten
Jahren „auf Antrag nach zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln“ vergeben wurden,
gibt es seit 1995 eine Richtlinie zur Vergabe der Mittel.
Die Verteilung der Fördermittel, die komplett aus Eigenmitteln des KSB finanziert wird,
wurde so transparenter und fairer.
Wurden zunächst jährlich unterschiedlich hohe Mittel für das Programm zur Verfügung
gestellt, gab es später eine Gesamtsumme von 10000,00 DM für dieses Förderprogramm,
anschließend 5000,00 € und mittlerweile sind es 10000,00 €, die der KreisSportBund
Ammerland jährlich hierfür ausgibt.

Insgesamt haben in den letzten 20 Jahren 104 Vereine Sportgerätebeihilfe in einer Gesamthöhe
von
121.886,12 €

erhalten, der geringste Gesamtzuschuss für einen Verein betrug 25,56 €, die höchste Gesamt-
fördersumme 8927,58 €, jeweils in den vergangen 20 Jahren.

Auch im Jahr 2019 werden wieder 10.000,00 € aus Eigenmitteln für das Förderprogramm
zur Verfügung gestellt.


 



aktualisierte Datenschutzerklärung

Im Rahmen der neuen Anforderungen der DSGVO haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Die jeweils aktuelle Fassung
finden Sie hier



News

SAVE THE DATE:
Kreissporttag 2019
Datum: Mi., 15.05.2019

Termine

ÜL-Fortbildung in WST:

"Sehnen sehnen sich nach Dehnen!"                         Datum: 23.2., 9-13 o. 14-18 h u. 24.2., 10-14 Uhr   

Anerk.: 5 LE zur B-Lizenzverl.

Kosten: 15 Euro

Hier gibt es weitere Infos: